Vogelgrippe in Niedersachsen: weitere 92 000 Vögel werden getötet - Spiegel Landtechnik GmbH

Willkommen auf den Seiten von Spiegel Landtechnik GmbH

Vogelgrippe in Niedersachsen: weitere 92 000 Vögel werden getötet

Erschienen am 24.11.2016
Rund um den vom Vogelgrippe-Virus H5N8 betroffenen Betrieb im niedersächsischen Barßel werden weitere 92 000 Tiere getötet. Im näheren Umkreis um den Seuchenbestand würden die Tiere kurzfristig getötet und beseitigt, teilte Sprecherin des Landkreises Cloppenburg, Sabine Uchtmann, am Donnerstag mit. Bei den Vögeln handelt es sich um den Bestand von zwei benachbarten Geflügelbetrieben. Die 16 000 Puten des von H5N8 betroffenen Unternehmens sind bereits getötet worden. Der Betrieb sei geräumt, sagte Uchtmann. Das hochansteckende Vogelgrippevirus H5N8 war am Mittwoch in dem Mastbetrieb in Barßel nachgewiesen worden.