Spargelbauern starten mit Tricks früher in die Saison - Spiegel Landtechnik GmbH

Willkommen auf den Seiten von Spiegel Landtechnik GmbH

Spargelbauern starten mit Tricks früher in die Saison

Erschienen am 15.03.2017
Goldbeck/Plätz (dpa/sa) - Mit speziellen Anbaumethoden versuchen Spargelbauern in Sachsen-Anhalt, den Beginn der Ernte vorzuverlegen.
Zelt-Tunnel schützen das Edelgemüse vor Wind und Wetter, Beete werden beheizt oder automatisch bewässert. Der «Tunnel-Spargel» werde ihm förmlich aus den Händen gerissen, sagte Spargelbauer Klaus Heinl aus dem altmärkischen Plätz, bei dem die Ernte bereits begonnen hat.
Normalerweise startet die Saison Ende April. Zehn bis zwölf Euro pro Kilo müssen Kunden für den frühen Spargel auf den Verkaufstisch legen. Landesweit zählt Sachsen-Anhalts Landwirtschaftsministerium 44 Spargelbetriebe. In der zurückliegenden Saison wurden 2956 Dezitonnen des «weißen Goldes» geerntet