Regionale Milch erfüllt hohe Tierschutzstandards - Spiegel Landtechnik GmbH

Willkommen auf den Seiten von Spiegel Landtechnik GmbH

Regionale Milch erfüllt hohe Tierschutzstandards

Erschienen am 14.12.2018
Strenge Richtlinien für mehr Tierschutz: In den REWE-Märkten in Schleswig-Holstein und Hamburg gibt es ab Montag, 17. Dezember, die "REWE Regional Unser Norden" Weidemilch mit dem Premium-Tierschutzlabel. Mit dem Tierschutzlabel "Für mehr Tierschutz" werden Produkte tierischen Ursprungs gekennzeichnet, denen Standards zugrunde liegen, die für die Tiere einen wirklichen Mehrwert an Tierschutz gewährleisten. Entwickelt wurden diese Standards von Interessenvertretern aus Wissenschaft, Landwirtschaft, Handel und Verarbeitung. Die Einhaltung der Vorgaben wird von der Tierhaltung bis zum Verkaufsort durch unabhängige Zertifizierungsstellen kontrolliert und zertifiziert.

Das Label umfasst zwei Anforderungsstufen - die Einstiegsstufe und die Premiumstufe. Mit einem festgelegten Platzangebot, einem klar definierten Fress- und Liegeplatzverhältnis sowie vorgeschriebenen Einrichtungen für Kuhkomfort stellt die Einstiegsstufe einen deutlichen Schritt in Richtung mehr Tierschutz dar. In der Premiumstufe werden die Tierhaltungsbedingungen durch Außenklimabereiche wie z.B. eine Weide oder einen Laufhof weiter optimiert. Diese Haltungsbedingungen entsprechen den arteigenen Bedürfnissen und Verhaltensweisen der Tiere in noch größerem Umfang. Weiterhin verfügt die "REWE Regional Unser Norden" Weidemilch über das Regionalfenster. Das Regionalfenster erleichtert das Erkennen und den bewussten Einkauf regionaler Produkte. Die neue Weidemilch stammt ausschließlich von schleswig-holsteinischen Bauernhöfen, welche maximal 40 Kilometer von der Schleswig Holsteinischen Nordsee entfernt sind.