Obstbauern erwarten deutliche Einbußen bei Kirschernte - Spiegel Landtechnik GmbH

Willkommen auf den Seiten von Spiegel Landtechnik GmbH

Obstbauern erwarten deutliche Einbußen bei Kirschernte

Erschienen am 21.06.2017
Erfurt (dpa/th) - Den Thüringer Obstbauern steht in diesem Jahr eine magere Kirschernte ins Haus. Je nach Betrieb seien bei Süßkirschen nur zwischen 20 und 50 Prozent der Vorjahresmenge zu erwarten, sagte Axel Swoboda vom Landesverband Gartenbau der Deutschen Presse-Agentur. Grund sei die kühle Witterung im Frühjahr. Vor allem mehrere Frostnächte mitten in der Kirschblüte in der zweiten Aprilhälfte hätten Schäden angerichtet. «Unsere schlimmsten Befürchtungen sind eingetreten», sagte Swoboda. Auch bei Sauerkirschen sei mit geringeren Erntemengen zu rechnen. In Thüringen, wo auf knapp 280 Hektar Süßkirschen angebaut werden, läuft die Ernte der roten Früchte gerade an. Sie dauert bis etwa Ende Juli.