Naturschutzbund: Luchs könnte in Thüringen heimisch werden - Spiegel Landtechnik GmbH

Willkommen auf den Seiten von Spiegel Landtechnik GmbH

Naturschutzbund: Luchs könnte in Thüringen heimisch werden

Erschienen am 16.03.2018
Erfurt/Jena (dpa/th) - Der Naturschutzbund (Nabu) hält den Thüringer Wald für einen geeigneten Lebensraum für Luchse. «Wir glauben, dass Luchse hier leben können», sagte der Experte für die Raubkatzen im Nabu Thüringen, Silvester Tamás. «Und es verdichten sich die Hinweise, dass sie auch hier leben wollen.» Das Umweltministerium hatte vergangene Woche den ersten Nachweis eines Luchses in Thüringen vermeldet, wenig später jedoch mitgeteilt, dass bereits im Mai 2017 ein Fotonachweis gelungen war. Unklar ist, ob Luchse Thüringen nur durchstreifen oder bereits dauerhaft im Land leben. Auch die Herkunft der bisher gesichteten Luchse ist nicht bekannt. Vermutet wird, dass sie aus dem Harz oder dem Bayerischen Wald stammen. In Thüringen war der Luchs zuletzt vor rund 200 Jahren heimisch.