Lidl ruft Amaranth wegen möglicher Salmonellen zurück - Spiegel Landtechnik GmbH

Willkommen auf den Seiten von Spiegel Landtechnik GmbH

Lidl ruft Amaranth wegen möglicher Salmonellen zurück

Erschienen am 14.03.2018
Neckarsulm (dpa/lsw) - Wegen möglicher Salmonellen ruft der Discounter Lidl Amaranth zurück. Es handelt sich um das Produkt «Golden Sun Bio Organic Amaranth, 500 g» des österreichischen Herstellers Estyria Naturprodukte GmbH, wie eine Lidl-Sprecherin am Donnerstag in Neckarsulm (Kreis Heilbronn) mitteilte. Bei einer Eigenuntersuchung wurden in einer Probe Salmonellen festgestellt. Es sei in Deutschland verkauft worden. Das Produkt könne in allen Lidl-Filialen zurückgegeben werden. Der Kaufpreis werde erstattet.
Amaranth ist ein Pseudogetreide und glutenfrei. Die Pflanze gehört zur Familie der Fuchsschwanzgewächse und kommt ursprünglich aus
Zentral- und Südamerika.