Landesbauernverband warnt vor Überforderung der Landwirte - Spiegel Landtechnik GmbH

Willkommen auf den Seiten von Spiegel Landtechnik GmbH

Landesbauernverband warnt vor Überforderung der Landwirte

Erschienen am 28.03.2017
Hannover (dpa/lni) - Im Vorfeld der Agrarministerkonferenz hat der niedersächsische Landesbauernverband die Politik vor einer Überforderung der Landwirte gewarnt. Es gebe immer neue Anforderungen an die Landwirte, zum Beispiel durch das Wasser- oder Düngegesetz, sagte Landvolk-Präsident Werner Hilse am Dienstag in Hannover. Der Druck auf die Landwirte sei enorm. Gemeinsam mit dem Generalsekretär des Deutschen Bauernverbandes, Bernhard Krüsken, stellte Hilse die Erwartungen der Bauern an die zukünftige Agrarpolitik vor.

Mit Spannung erwarten die Landwirte die Diskussionen zum Umgang mit einem Magdeburger Gerichtsurteil zur Sauenhaltung. Die Ställe, in die die Sauen zur Besamung eingesperrt sind, halten die Richter für zu klein. Hilse warnte vor einer komplizierten Umsetzung des Urteils. In den letzten fünf Jahren hätten bundesweit schon fast 40 Prozent der Sauenhalter ihre Ställe aufgegeben. Die Agrarminister treffen sich von Mittwoch bis Freitag in Hannover.