Heißer Sommeranfang: Höchstwerte an Mosel und Saar gemessen - Spiegel Landtechnik GmbH

Willkommen auf den Seiten von Spiegel Landtechnik GmbH

Heißer Sommeranfang: Höchstwerte an Mosel und Saar gemessen

Erschienen am 21.06.2017
Offenbach (dpa) - Schon einen Tag vor dem kalendarischen Sommeranfang sind in Süddeutschland Temperaturen von mehr als 35 Grad erreicht
worden: Der höchste Wert wurde am Dienstag mit 35,8 Grad in Trier gemessen, wie eine Sprecherin des Deutschen Wetterdienstes (DWD) am Abend mitteilte. Danach folgte Saarbrücken mit 35,5 Grad. Zum kalendarischen Sommeranfang am Mittwoch könne es dann noch etwas mehr werden, sagte eine Sprecherin.

Dabei erwarten die Meteorologen deutliche Unterschiede zwischen Nord und Süd. Während es in Norddeutschland mit bis zu 24 Grad erträglich bleiben soll, werden an Ober- und Hochrrhein bis zu 35 Grad erwartet.
Dabei können sich vor allem im Süden und Südwesten Quellwolken auftürmen und zu teils heftigen Gewittern entwickeln. Abkühlung wird es dabei erstmal nicht geben - für Donnerstag werden im Südwesten örtlich bis zu 37 Grad erwartet.