Frühjahr zu trocken: Viehfutter wird knapp - Spiegel Landtechnik GmbH

Willkommen auf den Seiten von Spiegel Landtechnik GmbH

Frühjahr zu trocken: Viehfutter wird knapp

Erschienen am 17.05.2017
Mainz (dpa/lrs) - Wegen des trockenen Frühjahrs wird bei den Landwirten in der Nord- und Westpfalz das Viehfutter knapp. In vielen Fällen habe nicht einmal ein Drittel der üblichen Menge Gras geschnitten werden können, teilte der Bauernverband in Mainz am Donnerstag mit. Der Verband hat daher beim Landwirtschaftsministerium eine Ausnahmeregelung beantragt, nach der auch stillgelegte Flächen beweidet oder gemäht werden dürfen. Auch mit Blick auf die Getreide-, Raps-, und Rübenernte hoffen die Landwirte auf baldigen Regen.