Eisvogelbestand an Leipzigs Floßgraben stabil - Spiegel Landtechnik GmbH

Willkommen auf den Seiten von Spiegel Landtechnik GmbH

Eisvogelbestand an Leipzigs Floßgraben stabil

Erschienen am 15.03.2018
Leipzig (dpa/sn) - Die Bestände des Eisvogels am Leipziger Floßgraben sind im vergangenen Jahr stabil geblieben. Insgesamt seien fünf erfolgreiche Bruten an drei Revier-Standorten am Floßgraben nachgewiesen worden, teilte die Stadtverwaltung am Donnerstag mit.
Damit sei die dortige Eisvogel-Population im Vergleich mit den Vorjahren weiterhin konstant geblieben. Seit 2013 wird die Entwicklung und der Bestand des Eisvogels am Floßgraben beobachtet.
Naturschützer befürchteten, dass die geschützten Vögel bei Zulassung von Bootsverkehr auf dem Gewässer vertrieben werden könnten.

Wie Rüdiger Dittmar, Leiter des Amtes für Stadtgrün und Gewässer erklärte, hat sich die 2016 verhängte eingeschränkte Nutzung durch Sperrzeiten als angemessen erwiesen. Es sei nachgewiesen worden, dass die wassertouristische Nutzung im vorgegebenen Rahmen mit dem Artenschutz vereinbar sei. «Der konstante Bruterfolg des Eisvogels zeigt dies auf.»

Die Einhaltung der Festlegungen wurde demnach durch die Behörden der Stadt Leipzig und des Landkreises Leipzig, die Wasserschutzpolizei und die Naturschutzhelfer im Rahmen von insgesamt 26 Kontrollen regelmäßig überprüft.